0
Jahre
0
Schülern
0
Kurswochen

In frühen Jahren wurde die Sprachschule ausschließlich von Charles und Estrid geleitet. Charles, ein Cambridge-Master-Absolvent und ehemaliger Schullehrer, half SchülerInnen mit seiner strengen, aber innovativen und leidenschaftlichen Art dabei, das Beste aus sich heraus zu holen. Estrid hingegen, eine ausgebildete Köchin und eine großartige Zuhörerin, stellte sicher, dass es den SchülerInnen an nichts mangelte. Die beiden schafften zusammen eine angenehme Atmosphäre, in der SchülerInnen sowohl gerne entspannten als auch lernten. Als großartige Gastgeber war es beiden wichtig, sowohl Spaß als auch Lernerfolg aller Sprachschüler bei ECHO unter einen Hut zu bekommen.

In den 90er Jahren vergrößerte sich die Sprachschule stetig. Estrids Sohn Chris, ebenfalls ein Cambridge-Absolvent, stieg im Jahr 1993 als Studiendirektor mit in die Sprachschule ein. So konnte ECHO von seinen akademischen Fähigkeiten und seinen Erfahrungen im EFL-Diplom profitieren. Sein freundliches und modernes Lehrmodell, sein ökonomisches Wissen, sein Enthusiasmus und sein Unternehmensgeist leisteten einen großen Beitrag zur Weiterentwicklung der Sprachschule.

Im Jahr 2007 entschloss sich Estrid, ihre 20-jährige Erfahrung mit Jugendlichen zu nutzen und sich auf deren Bedürfnisse zu spezialisieren. Estrids anderer Sohn Alex, mündlicher Prüfer an der Universität Cambridge und selbst Sprachschulenbesitzer in Spanien, übernahm ECHO nun als Studiendirektor, zumal er von Anfang an in der Sprachschule mitarbeitete.

Zum Ende des Jahres 2013 ging Estrid in den Ruhestand, wissentlich, dass ECHO bei ihrem Sohn Alex und dessen Frau Carmen in erfahrenen Händen sein würde. Nach 25 Jahren voller Erfolg und Weiterentwicklung unter Estrids Leitung stand nun ein weiterer Meilenstein bei ECHO an: Nämlich eine neue Leitung voller Visionen und Energie, mit Blick auf eine aufregende Zukunft, die sich dem Lehren, Lernen und der vollkommenen Inmersionserfahrung widmet, welche ECHO seinen SchülerInnen bietet.

Die Zukunft kommt in großen Schritten auf uns zu und offenbart am deutlichsten im Umzug in größere Räumlichkeiten im Jahr 2016. Nahe der historischen Stadt Arundel, nahe der Städte Brighton, Chichester und Portsmouth, liegt das Anwesen Sefton Place. Es handelt sich dabei um ein weiträumiges Landhaus, durchdrungen mit der selben Familienatmosphäre, welche schon immer ECHOs Grundstein gewesen ist. Gleichzeitig bietet Sefton Place aber viel Platz für optimal ausgestattete Einrichtungen und Anlagen. Alex, Carmen und ihre Kinder Nico und Ana werden dort gemeinsam mit den SprachschülerInnen wohnen, denen ECHO ein noch vollkommeneres Inmersionserlebnis ermöglichen möchte.

Echo Language School Casa