Por que ECHO

Wir haben über 25 Jahre Erfahrung im Anbieten von Englischsprachkurse. Seit 2007 haben wir unser Programm ausschließlich auf Teenager ausgerichtet. Unser gesamtes Lehrerteam besteht aus qualifizierten, erfahrenen Muttersprachlern, die wir insbesondere aufgrund ihrer Fähigkeit ausgewählt haben, Jugendliche zu unterrichten und eine Vertrauensbasis zu ihnen herzustell.

ECHO ist in erster Linie eine Schule und kein Sommercamp. Natürlich stellen wir sicher, dass unsere SchülerInnen hier viel Spaß während ihres Aufenthaltes haben, aber unsere Priorität ist, sicher zu stellen, dass alle unsere SchülerInnen ihre Englischfähigkeiten so viel wie möglich verbessern. Viele unserer Schüler kehren jedes Jahr zu ECHO zurück, da sie wissen, dass sie hier ihr maximales Potential als Sprachenlernende aus sich herausholen können.

Bei ECHO wird ausschließlich Englisch gesprochen, den ganzen Tag über, jeden Tag!

Während des gesamten Kurses ist das Sprechen anderer Sprachen nicht erlaubt. Um den Schülern dabei zu helfen, den Wert dieser Regel zu schätzen und sie zu beachten, helfen Regelbrecher bei der Hausarbeit und tragen so ihren Teil zur Gemeinschaft bei. Auch greifen wir auf zusätzliche Hausaufgaben zurück, sollten SchülerInnen sich absolut nicht an unsere Regelungen halten.
Wir behalten uns vor, in Extremsituationen SchülerInnen wieder nach Hause zu schicken, sollten sie nicht in der Lage sein, in unserem System zu leben und zu arbeiten. Glücklicherweise ist dies seit ECHOs Beginn 1988 nur höchst selten vorgekommen.

Da wir LehrerInnen selbst Eltern sind, haben wir großes Verständnis für die Sorgen der Eltern, deren Kinder sich hier bei uns im Ausland aufhalten. Die ECHO-SchülerInnen leben in einer sehr einladenden und sicheren Umgebung. Alle unsere SchülerInnen unter 18 Jahren werden sorgfältig beaufsichtigt, und da wir alle unter einem Dach leben, können wir auf jegliche Bedürfnisse eingehen und Notsituationen bewältigen.